Zusammen mit den Lehrkräften Bernhard Steigenberger und Nina Kolvenbach kümmert sich das SV-Team um das Wohl der Schule und versucht die Wünsche der Schülerinnen und Schüler umzusetzen. Die SV plant künftig eine zweitägige Klassensprecher*innenfahrt, bei der allen gewählten Vertreter*innen ihre Aufgaben, gesetzlichen Möglichkeiten sowie Rechte und Pflichten vermittelt werden, zudem sollen dort verschiedene Projekte und Aktionen geplant werden.

Zu den Aufgaben der SV gehört es unter anderem bei Konflikten Lösungen zu finden. Die SV-Mitglieder können von den Schülerinnen und Schülern jederzeit mit ihren Problemen oder Ideen angesprochen werden. Später werden diese Themen bei SV-Treffen besprochen und wenn möglich umgesetzt. Außerdem sind die Vertreter*innen auch immer bei allen wichtigen Konferenzen mit Eltern und Lehrkräften dabei, um die Stimme der Schüler*innenschaft zu sein.

Um in der SV oder anderen Gremien mitzuarbeiten, muss man übrigens nicht notwendigerweise Klassensprecher*in sein, also meldet euch bei Interesse!