Musik

„Musik drückt aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.“

 

Das Fach Musik ist genauso vielseitig, facettenreich und von Leidenschaft durchzogen, wie es das Zitat von Victor Hugo vermuten lässt. Es werden musikgeschichtliche Themen besprochen, aber auch Fragen von Musik und Gesellschaft, Musik anderer Nationen und natürlich Notenlehre und Instrumentenkunde. Wir lernen unterschiedlichste stilistische Richtungen kennen, die von klassischer Musik über die Moderne bis zum Jazz, Blues, Pop und Programmmusik reichen. Berühmte Musiker und Bands aller Zeitepochen spielen eine ebenso große Rolle wie Filmmusik und das Chorschaffen aller Epochen.

 

Im regulären Musikunterricht nimmt das Klassenmusizieren einen großen Raum ein. Gute räumliche Kapazitäten und eine angemessene Ausstattung mit Instrumenten (u. a. Gitarren, Keyboards, Schlagzeug und Percussion, Orchesterinstrumente) bilden das Fundament hierfür. Das Fach Musik wird im Wechsel mit dem Fach Kunst epochal angeboten. Die über den regulären Unterricht hinausgehende Vertiefung mit musikalischen Inhalten kann in Wahlpflichtkursen geboten werden. All dies ermöglicht eine umfangreiche vokale wie instrumentale Arbeit sowohl innerhalb des Unterrichtes als auch im Projektbereich. Mit regelmäßigen musikalischen Darbietungen präsentiert sich der Fachbereich Musik in der Öffentlichkeit. So werden z. B. schulinterne Veranstaltungen stets auch von Beiträgen von musikinteressierten Schülerinnen und Schülern der IGS Emden begleitet.

dsc_1511r

Curriculare Vorgaben: http://db2.nibis.de/1db/cuvo/datei/mu_igs_si_kc_druck_2017.pdf

Weiterführende Informationen: https://www.nibis.de/musik_5330

 Text: Jan André Kalkbrenner