Hotdogs für den guten Zweck

IGS-Schüler sammeln 450€ für die Umweltschutzorganisation WWF

Während der letzten Novemberwoche und des Schulfestes sammelte die Klasse 8d der IGS Emden 450€ für die Hilfsorganisation WWF. An einem Informationsstand in der Pausenhalle wurde über verschiedene Hilfsprojekte des WWF informiert und vegetarische sowie reguläre Hotdogs verkauft.

„Den Schülerinnen und Schülern meiner Klasse war es auch dieses Jahr ein Anliegen, erneut eine karitative Organisation zu unterstützen, nachdem im Vorjahr die evangelische Hilfsorganisation „Brot für die Welt“ mit einer Spende bedacht wurde. Das hohe Engagement und die Bereitschaft meiner Klasse, auch außerhalb des Unterrichtes Zeit für eine gute Sache zu opfern, ist wirklich bemerkenswert“, erläutert Axel Bikker, Klassenlehrer und Jahrgangsleiter 8.


Zudem wurde das Engagement der Klasse mit einer Urkunde des WWF honoriert.

Text und Bild: Axel Bikker

404