Lesekisten im Deutschunterricht

Mithilfe von Lesekisten werden Inhalte von Texten oder Büchern besonders anschaulich und greifbar. Sie ermöglichen den Schülern und Schülerinnen einen konkreteren Zugang zu Geschichten oder Büchern.

Bei der Erstellung einer Lesekiste werden Gegenstände, die in einer Geschichte vorkommen oder einen Bezug zum Inhalt des Textes haben in einem Schuhkarton gesammelt. Der Schuhkarton wird außen und innen kreativ gestaltet.

Im 5. Jahrgang wurde in diesem Schuljahr eifrig an Lesekisten gearbeitet. Im Rahmen der Unterrichtseinheit „Märchen“ machte sich jedes Kind mit einem ausgewählten Märchen vertraut. In den Lernzeiten und im Deutschunterricht wurde eifrig geklebt, gemalt, gebastelt geschrieben und diskutiert:

  • Welche Szene soll dargestellt werden?
  • Welche Gegenstände sind wichtig?
  • Welche klassischen Merkmale sind in meinem Märchen zu finden?
  • Könnte man das Märchen auch umschreiben, weiterschreiben?  ….und …und ….und…

Für 3 Wochen tauchten alle 5-Klässler*innen in eine zauberhafte Märchenwelt ab und zum Schluss wurde jede Lesekiste präsentiert. Auf den Fotos seht ihr einige Schülerinnen und Schüler bei der Arbeit und mit ihren fertigen Lesekisten.

Bild und Text: Claudia Dirks


404